Prozesstechnik

Es stehen verschiedene EBM-Anlagen der Firma Arcam zur pulverbettbasierten additiven Fertigung mit dem Elektronenstrahl zur Verfügung, sowie nach Weiterentwicklung und Umbau einer kommerziellen Anlage auch ein Aufbau mit 6 kW Leistung. Die vakuumbasierte Elektronenstrahltechnologie erlaubt Bauraumtemperaturen von über 1000°C und dadurch erst eine qualitativ hochwertige Verarbeitung von Hochleistungswerkstoffen. Darüber hinaus ermöglicht eine Anlage der Firma InssTek zum direkten Laserauftragsschweißen aus vier Pulverbehältern nicht nur die Herstellung von Multi-Material-Bauteilen und die Realisierung gradierter Bauteile, sondern auch die Herstellung von Materialbibliotheken zur kombinatorischen Materialentwicklung.

Entwicklung von Prozessstrategien

Erweiterung des Potentials von SEBM durch verbesserte Elektronenstrahltechnologie

 

Anlagen- und Prozessschema SEBM
SEBM Anlage (Standort ZMP Fürth)