Navigation

Diamantbeschichtung von Werkzeugen

Eine CVD-Diamantschicht mit TiNB-Zwischenschicht kann die Reaktion der Werkzeugoberfläche mit flüssigem oder festem Aluminium dauerhaft verhindern. Mit einer für jeden Stahlwerkstoff angepassten Wärmebehandlung aus der Diamanthitze muss jedoch die notwendige Festigkeit im Stahl eingestellt werden, um einen Werkzeugausfall durch unzureichende Dauerfestigkeit zu vermeiden. Als Alternative bzw. Ergänzung wird gegenwärtig die CVD-Diamantbeschichtung von Werkzeugen auf Wolframbasis erforscht, für die auf Hochtemperatur-Zwischenschichten und die spezielle Wärmebehandlung verzichtet werden kann.
Die Arbeiten erfolgen in enger Kooperation mit der Arbeitsgruppe "Ultraharte Schichten" des Lehrstuhls.

Ansprechpartner:

PD Dr.-Ing. habil. Stefan M. Rosiwal

Publikationen: