Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Forschung

Elektrochemische Reaktoren mit Diamantelektroden für wässrige Elektrolyten

 

Bor-dotierte Diamantelektroden haben auf Grund ihrer sehr großen Überspannung gegen die kathodische (Wasserstoffbildung erst ab -1,2 V) und anodische (Sauerstoffbildung erst ab 2,5 V) Wasserelektrolyse ein sehr breites Anwendungsspektrum. Dies reicht von der effizienten Desinfektion durch Bakterientötung über die Wasserreinigung durch direkte chemische Oxidation aller Kohlenstoffspezies bis hin zur kathodischen Reduktion von CO2 in Kohlenwasserstoffe. Für Partner aus Forschung und Industrie bieten wir unterschiedliche elektrochemische Reaktoren mit Diamantelektroden an.

 Anwendungsbeispiele:

  • Batch-Systeme mit CVD-Diamant Streckmetall- oder Plattenelektroden zur Wasserreinigung bis 1 m3 Wasservolumen.
  • Experimentelle Durchflussreaktoren.
  • Mini-Wasserdesinfektionssysteme auf USB-Basis.

Aktuelle Bearbeiterin:

Dr.-Ing. Hanadi Ghanem

Publikationen: